Kommende Ausstellung 13. November bis 5. Dezember 2021

Fragmente - Herbstausstellung

Der Kunstraum Alte Spedition eröffnet mit der Ausstellung „Fragmente“ den Ausstellungsbetrieb wieder. Bei der Zusammen-stellung der Schau wurde sichtbar, dass die Corona Krise ihre Spuren bei den Kunstschaffenden hinterlassen hat, was nicht nur in der deutschen Szene zu beobachten ist und sich in vielen Gesprächen bestätigt.

 

Typische Stilmittel haben die Künstler variiert wie Helmtrud Kraienhorst, die ihre farbigen Szenen mehr mit schwarz-weiß kontrastiert.

Teilweise haben die Künstler Gemälde fragmentiert und neu zusammengefügt. Thea Vos aus den Niederlanden kommt dadurch zu anderen Formaten und Sehweisen.
Babara Koch, die Lab sweets zeigt, findet ihre künstlerische Thematik bestätigt. Scheinbar unkontrolliert wachsende Experimente aus dem Labor in Silikon gearbeitet warten an den Wänden auf Betrachter.
Karoline Dumpe hat an Aspekten wie Freiheit und Informationsfluss gearbeitet.
Die fein gestalteten Holzskulpturen, sowie die Szenen „Homo cooperativus“ von Anja Weinberg zeigen fragmentarisches auf. Zum Nachdenken regt ihr „Kofferprojekt“ an, bei dem sie sich mit Themen wie „Fortgehen“ und „Ankommen“ auseinandersetzt.


Es wurde viel gearbeitet und viel erarbeitet und wir freuen uns diese Ergebnisse wieder einem breiten Publikum zeigen zu können. Figürliches und bewegte Szenen begegnen uns, deren Kontrapunkt die abstrakten Werke dieser abwechslungsreiche Schau setzen.